Personalrekrutierung
Dokumente sicher ausstellen, zertifizieren, auf Ursprung und Echtheit prüfen, verwalten und teilen

Eine Zertifizierung und Verifizierung mittels einer blockchain-basierten Software muss zur Routine werden.

Blockchain

Blockchain und Personalrekrutierung

    Personalrekrutierung: Prozessoptimierung durch Blockchain

    Unschuldsvermutung

    Alle mit der Personalrekrutierung und Personalselektion betrauten Mitarbeiter:innen kennen kleinere Schummeleien, Tricksereien, leichte Übertreibungen, Schönfärbereien und kleinere Lügen von Bewerber:innen; vor allem während eines Einstellungsinterviews.
    Umgekehrt versucht auch das Unternehmen, sich von seiner besten Seite zu zeigen.

    Womit aber HR-Fachbereiche nicht unbedingt rechnen sind gefälschte und manipulierte Bewerbungsdokumente. Eine solche Dreistigkeit trauen sie potentiellen Kandidat:innen nicht zu. Die Schwelle ist entsprechend hoch angelegt, um Bewerbungsdokumente zu hinterfragen.

    Grenzen

    Bei der Durchsicht von Bewerbungsdokumenten vertrauen sie darauf, dass diese echt sind und die gemachten Angaben stimmen.

    Dieser Vertrauensvorschuss ist auch mangelnder Zeit für eine genaue Prüfung geschuldet.
    Ausserdem stützen sich die HR-Mitarbeitenden auf ihre HR-Berufserfahrung und ihre Wachsamkeit ab.

    Doch die reichen dazu leider nicht unbedingt aus, um Abweichungen zur Originalversion eines Dokuments oder Ungereimtheiten in den Bewerbungsdaten auf die Schliche zu kommen.

    Erschwerend kommt hinzu, dass es für HR-Fachbereiche im Zuge der Mobilität von Fachkräften, immer zahlreicheren Lehrgängen und Studienabschlüssen immer schwieriger wird, den Überblick über alle diese in- und ausländischen Bildungsgänge zu behalten.

    Und wie sollen sie erst wissen, welche Sicherheitsmerkmale ein Diplom, ein Zertifikat einer Institution auszeichnen?

    Ausnahmefälle?

    Die Mehrzahl an Bewerber:innen verhält sich korrekt.

    Gerade deshalb fällt die Schwelle für eine/n Personalrekrutier:in natürlicherweise schon hoch aus, bei einem vorherigen Unternehmen oder einer Bildungsinstitution nachzuhaken und sich betreffend ein Dokument oder Bewerbungsdatenangaben zu vergewissern.

    • Alleine bei einem losen Verdacht ist diese Schwelle gegebenenfalls noch höher, nachzuhaken.
    • Ausserdem sind solche Nachforschungen mit Zeitaufwand und Zusatzkosten verbunden (Background Check).

    Doch Untersuchungen zeigen, dass Dokumentenfälschungen und Datenmanipulationen in den Bewerbungsdokumenten gar nicht so selten auftreten.

    Aber würden sich Bewerber:innen, die mogeln, sich nicht selbst ein Bein stellen? Ja, aber nur falls sie auffliegen.

    Sicher ist lediglich, dass solche Nepper:innen die beruflichen Chancen für die restlichen Kandidat:innen betreffend die Stelle zunichte machen.

    Änderung der Ausgangslage mit Blockchain

    Die Blockchain-Technologie hebt die Ungewissheit von Ursprung und Echtheit von Dokumenten und darin enthaltenen Daten und gleichzeitig die Kostenfalle auf

    • Mit Blockchain-Technologie lässt sich der Ursprung und die Echtheit von Dokumenten nachweisen und prüfen. Zeitstempel sind nachträglich nicht mehr änderbar.
    • Vertrauen und Transparenz müssen nicht aufwändig mit Recherchen erschlossen werden.
    • Der HR-Fachbereich erzielt Zeit- und Kostenersparnisse, da für einen Nachweis (Verifikation) nur noch der, auf dem Dokument (Diplome, Zertifikate, Schulungsbelege) angedruckte Hashwert mit demjenigen in der Blockchain verglichen werden muss.
    • Biographische Daten von Bewerber:innen können so nicht nur grob nachvollzogen werden, sondern zweifelsfrei eingeordnet werden.
    • Nachträgliche Abänderungen an einem Dokument fallen sofort auf, da sich dessen Hashwert ändert.
    • Auch Änderungen an der (dezentralen) Datenbank würden blieben nicht unbemerkt.

    Mit der Blockchain pfuschen fehlende Zeit, geringe HR-Berufserfahrung und mangelhafte Prüfroutinen nicht mehr dazwischen.

    Ist sich ein:e HR-Mitarbeitende:r über den Status eines Dokuments nicht sicher, muss sie/er kein anderes Unternehmen beziehungsweise keine andere Institution kontaktieren.

    Eine Überprüfung des Hashwertes des Dokuments mittels QR-Code genügt, um dessen Status nachzuvollziehen.

    Kernprinzipien der Blockchain

    Ein Blockchain-System folgen diesen Kernprinzipien:

    • Know Your Data and Document
      Blockchain-Systeme sorgen für eine revisionssichere Verifikation (Beglaubigung) von Urheberschaft und Echtheit von zuvor zeritifizierten Dokumenten und deren Inhalten.
    • Single Point of Truth
      Mit Blockchain-Technologie lässt sich der Ursprung und die Echtheit von Dokumenten nachweisen und prüfen. Vertrauen und Transparenz müssen nicht aufwändig mit Recherchen erschlossen werden. Es muss sich nicht mit Drittinstanzen ausgetauscht werden.
    Vereinfachung des Dokumentenmanagements

    Natürlich werden Bewerbungsdokumente weiterhin per E-Mail zugestellt oder in einem Bewerbungsformular (mit Anbindung an Bewerbungsmanagementsoftware) hochgeladen.

    Am Bewerbungsprozess ändert sich nur der Prüfvorgang.

    • Entweder wird eine Dokument manuell geprüft. Dazu wird der QR-Code eingescannt und in einer Smartphone-App oder einer Webbrowser-Applikation hochgeladen oder
    • durch eine Softwareroutine automatisiert verifiziert.

    Die Organisation, welches das Dokument ausgestellt und zertifiziert hat, muss nicht mehr in Anspruch genommen werden.

    Grundsätzlilch ist es angebracht, die Bewerber:innen vorab über die Prüfoption zu informieren.

    Original-Bewerbungsdokumente von Bewerber:innen müssen weder angefordert noch zurückgeschickt werden.

    In Depth Information
    HR-BLOCKCHAIN.ch

    Blockchain

    Verzeichnis: Blockchain in HR und Bildungssektor

    HR und Bildungssektor

    Personalrekrutierung; Bewerbungsdokumente

    Lehrbetriebe: Fähigkeitszeugnisse

    Screening Bewerber:in durch HR-Fachbereich

    Datenhoheit: Bewerber:innen

    Bildungsinstitutionen: 
    Zertifizierungen

    Verzeichnis: Smart Contracts im HR-Fachbereich

      Smart Contracts

      Arbeitsverträge

      HRBLOCKCHAIN.ch für den Einstieg.
      HR-BLOCKCHAIN.ch für die Vertiefung.

      In-Depth
      Information
      Übersicht